Adverse Media

Verbessern Sie Ihren Prozesse für Compliance-Checks durch umfassendere Einblicke in Finanzkriminalität, und verkürzen Sie gleichzeitig den Zeitaufwand im Kampf gegen False-Positives.

150
gelesene Artikel pro Monat
30000
aktualisierte Profile pro Tag
200
Länder und Gebiete abgedeckt

Was bedeutet
Adverse Media?

„Adverse Media“ oder „negative Meldungen“ bezeichnet alle Arten von nachteiligen Informationen über ein bestimmtes Unternehmen oder eine Person, die Geschäftspartnern Hinweise auf Reputations-, Sanktions- und Finanzrisiken geben könnten.

Solche Informationen finden sich in allen möglichen Quellen – sowohl in „herkömmlichen“ Medien als auch in Nischenmedien, in amtlichen und behördlichen Pressemitteilungen sowie in seriösen Blogs.

Aufgrund des hohen Aufkommens, der Schnelllebigkeit und der Dynamik von Adverse Media sind Analysten nicht in der Lage, sämtliche für etwaige Risiken relevanten Daten verarbeiten und strukturieren zu können, die Tag für Tag online generiert werden.

Durch den Einsatz ausgereifter maschineller Lerntechnologien, die von Fachleuten überwacht und auf ihre Qualität überprüft werden, lassen sich maßgebliche Risiken jedoch effizienter und kostengünstiger identifizieren.

Wodurch hebt sich die Erfassung
von Adverse Media bei ComplyAdvantage hervor?

Umfassende
Profile

Alle bekannten maßgeblichen Risikodaten eines Unternehmens werden in einem umfassenden Profil gesammelt und durch Kontextinformationen wie Bilder, Geburtsdaten, Ortsinformationen und Presseartikel mit lesefreundlichen Auszügen ergänzt.

Automatische Updates

Wir verwenden spezielle KI-Algorithmen, die von weltweit führenden Entwicklerteams erarbeitet und von Fachexperten gepflegt werden. Dadurch sind wir in der Lage, Zehntausende von Ereignissen in Millionen von Medienartikeln, täglich zu überwachen. 

Akkurate Klassifikation

Sämtliche Profile in unserer Datenbank sind bestimmten Kategorien zugeordnet um so Ergebnisse übersichtlicher zu gestalten und verständlicher zu machen. False-Positives werden erheblich reduziert, indem nur die für den Kunden relevanten Kategorien überprüft werden.

„Die Einbindung von Bildern und relevanten Medienartikeln mit aktuellen Negativ-Meldungen auf der ComplyAdvantage-Plattform erleichtert die Einschätzung hinsichtlich des Geldwäscherisikos erheblich.

Mehr Kompetenz für Ihr Compliance-Team

durch erstklassige Lösungen zur Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung:

Automatisierte Kunden Onboarding-Prozesse & Überprüfung

Überprüfung von Zahlungen hinsichtlich Sanktionen und Geldwäsche-Prävention

Transaktionsüberwachung zur Geldwäschebekämpfung

Finden Sie mehr heraus!

Vervollständigen Sie Ihre Compliance-Lösung durch PEP & Sanktions-Screening

Kontaktieren Sie den Vertrieb