Knowledgebase

Was ist ein AML Compliance Officer?

AML Compliance Officer

Um die internen Richtlinien zur Bekämpfung der Geldwäsche zu überwachen und die Einhaltung von Vorschriften zu gewährleisten, müssen Banken, Kreditgenossenschaften und andere Finanzinstitute einen Compliance Officer zur Bekämpfung von Geldwäsche (AML) ernennen.

Im Rahmen der Bekämpfung der Finanzkriminalität verlangen Regierungen auf der ganzen Welt, dass ihre Finanzinstitute Programme zur Bekämpfung der Geldwäsche einführen. Die Umsetzung der Anti-Geldwäscherichtlinie kann schwierig sein: In den Vereinigten Staaten wurde beispielsweise der 1970 eingeführte Bank Secrecy Act (BSA) durch zahlreiche nachfolgende Gesetze, darunter der Patriot Act, geändert. In der Praxis bedeutet dies, dass US-amerikanische Finanzinstitute eine immer kompliziertere BSA-Compliance-Landschaft durchlaufen müssen, die oft mit einem erheblichen Verwaltungsaufwand und schwerwiegenden rechtlichen Folgen verbunden ist. Um vollständige Compliance zu erreichen, ist es oft notwendig, einen AML Compliance Officer zu ernennen. Dieser ist der Hauptverantwortliche für die Überwachung der effektiven Entwicklung und Umsetzung des Anti-Geldwäsche-Programms in Unternehmen.

Für diese äußerst wichtige Position innerhalb einer Firma, sollte das Management bei der Auswahl eines AML Compliance Officer die folgenden Faktoren berücksichtigen.

Welche Tätigkeiten übernimmt ein AML Compliance Officer?

Während alle Mitarbeiter die Geldwäscherichtlinie eines Unternehmens kennen sollten, ist der AML Compliance Officer für deren Umsetzung auf institutioneller Ebene verantwortlich. Der primäre Schwerpunkt eines AML Compliance Officers liegt auf den internen Systemen und Kontrollen,  um bei der Erkennung, Überwachung und Meldung von Geldwäscheaktivitäten an die Behörden zu helfen. Ihre Aufgabe ist es, sicherzustellen, dass ein Unternehmen keinem kriminellen Risiko ausgesetzt ist und nicht versehentlich Finanzkriminalität begünstigt.

Die detaillierteren Details der Verantwortlichkeiten eines AML-Beauftragten variieren jedoch von Land zu Land. In den USA beispielsweise, würde ein BSA-AML Compliance Officer mit dem Financial Crimes Enforcement Network (FinCen) zusammenarbeiten, während ein britischer Anti-Geldwäschebeauftragter an die National Crime Agency (NCA) berichten würde. Im Großen und Ganzen werden die AML-Richtlinien und -Strategien jedoch oft in allen Rechtsordnungen widergespiegelt, und zu den praktischen Aufgaben eines AML-Compliance-Beauftragten gehören:

  • Unterstützung bei der Entwicklung, Implementierung und Wartung eines Anti-Geldwäsche Programms innerhalb eines Unternehmens.
  • Sicherstellung der Einhaltung der geltenden AML-Vorschriften, Geldwäscherichtlinien und anderer relevanter Gesetze (z.B. des USA Patriot Act).
  • Entwicklung und Aufrechterhaltung eines Rahmens für die Risikobewertung von Produkten und Dienstleistungen, Kunden und Kunden sowie anderer Fragen im Zusammenhang mit der Geldwäsche.
  • Führung und Pflege von Aufzeichnungen über Kunden mit hohem Risiko und Meldung verdächtiger Aktivitäten an die Behörden.
  • Organisation und Durchführung von Inspektionen und Audits von Drittunternehmen sowie Abgabe von Compliance-Empfehlungen auf der Grundlage ihrer Ergebnisse.
  • Unterrichtung und Berichterstattung an das Management über Fragen im Zusammenhang mit internen AML-Compliance-Richtlinien und -Verfahren.
  • Betreuung und Durchführung eines laufenden AML-Schulungsprogramms für andere Mitarbeiter.

Ernennung eines AML Compliance Beauftragten

Angesichts der Bedeutung des AML-Compliance-Programms innerhalb eines Unternehmens, muss ein AML-Compliance-Beauftragter über umfassende Kenntnisse und Fähigkeiten in allen Bereichen der Finanzpolitik und -verfahren sowie in den Methoden der Finanzkriminalität verfügen. Bei der Ernennung ist es wichtig, dass das Management einen Kandidaten wählt, der nicht nur über die Fähigkeit und das Fachwissen verfügt, seine Aufgaben effektiv zu erfüllen, sondern auch den individuellen Bedürfnissen des jeweiligen Unternehmens entspricht.


Die Fähigkeit und das Engagement des AML Compliance Officers prägen die Seriösität der Anti-Geldwäsche- Initiative und spiegeln das Engagement eines Unternehmens bei der Bekämpfung der Finanzkriminalität wider. In Anbetracht dessen, sollten bei der Ernennung eines AML-Beauftragten die folgenden Faktoren Ihre Entscheidung beeinflussen:

Time & Focus

Consider the administrative burden your AML Compliance Officer will face within the institution – and ensure they are afforded the time and resources to carry out their duties. Larger organizations, with a much greater administrative load, will likely need to appoint a full-time employee with a singular focus on AML compliance, but smaller institutions may be able to designate those duties in a part-time capacity.

Kompetenz & Training

Ein AML-Beauftragter muss über umfangreiche Erfahrung und Verständnis der Finanz- und Aufsichtslandschaft sowie der relevanten Risikomanagementstrategien verfügen. Das Fachwissen sollte über interne AML-Systeme und -Kontrollen hinausgehen und sich auf die Methoden der Geldwäsche (und die damit verbundenen kriminellen Aktivitäten) sowie auf das potenzielle Risiko bestimmter Kunden und Kunden erstrecken.


Die AML-Compliance und die damit verbundenen Richtlinien entwickeln sich ständig weiter, weshalb die Erfahrung eines Compliance Officers das aktuelle regulatorische Umfeld widerspiegeln sollte. Aus diesem Grund, gibt es eine Vielzahl von Organisationen, die AML-Zertifizierungen und Schulungen anbieten.

Autorität & Vertrauen

Angesichts der rechtlichen Auswirkungen der AML-Compliance ist es wichtig, dass der Compliance Officer über ausreichende Befugnisse verfügt, um sicherzustellen, dass er seine Rolle und seine Aufgaben effektiv erfüllen kann. Geldwäsche-Beauftragte überwachen und verarbeiten nicht nur eine Vielzahl sensibler Finanzdaten, sondern müssen auch regelmäßig mit der Geschäftsleitung und dem Verwaltungsrat sowie mit den Finanzbehörden zusammenarbeiten.

Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen für die Geldwäsche-Compliance.

0