Leitfaden zur Geldwäschebekämpfung für Krypto-Firmen

ComplyAdvantage ergänzt sein Angebot um KYB-Daten und erstellt das größte und umfassendste Diagramm zur Erkennung finanzieller Risiken von Einzelpersonen und Geschäftseinheiten

LONDON, 22. Juni 2021 – 6:00 Uhr GMTComplyAdvantage, ein weltweit führender Anbieter von KI-gesteuerten Risikodaten- und Erkennungstechnologien für Finanzkriminalität, gab heute bekannt, dass das Unternehmen sein Angebot um Know Your Business (KYB)-Daten ergänzt hat, um die erste, einheitlichste und umfassendste Datengrafik zu Einzelpersonen und Unternehmen zu erzeugen.  KYB wird entweder vor oder während des Onboardings zu einem Dienst eingesetzt, um die Identität eines Geschäftskunden zu überprüfen und etwaige Risiken zu ermitteln.

Durch die Ergänzung um KYB-Daten verfügt ComplyAdvantage nun über einen Wissensgraphen mit über 400 Millionen Unternehmen und zugehörigen Direktoren in über 200 Ländern und Gebieten. Der Datenbestand wurde aus über 20.000 aktiven Datenquellen abgeleitet. Der Reg-Tech-Innovator verfügt damit über die einzige KI-fähige Lösung, die die Beziehungen zwischen Einzelpersonen und Unternehmen wirklich kontextualisieren kann, um versteckte Risiken der Finanzkriminalität mit größter Genauigkeit aufzudecken.

„Im nie endenden Krieg gegen die Finanzkriminalität erkennen AML- und Sanktionsmanager die zunehmende Notwendigkeit angereicherter Daten für mehr Agilität, Effektivität und Effizienz“, erklärt Chuck Subrt, Senior Analyst bei der AITE Group. „Die COVID-19-Pandemie hat die Notwendigkeit für und das Vertrauen auf überlegene Daten nur verstärkt. Durch bessere risikorelevante Informationen zu Einzelpersonen und Unternehmen können Firmen ein ganzheitlicheres Verständnis der Parteien aufbauen, um ihre Due Diligence sowie die Aufdeckung und Untersuchung von Finanzkriminalität zu optimieren und schnellere und fundiertere Entscheidungen zu treffen.“

Nach Schätzungen des Ministeriums für wirtschaftliche und soziale Angelegenheiten der Vereinten Nationen verlieren Regierungen jedes Jahr mindestens 500 Milliarden US-Dollar durch Unternehmen, die ihre Gewinne verschieben; 7 Billionen US-Dollar an Privatvermögen, das in Drittländern versteckt ist, wobei 10 % des weltweiten BIP im Ausland gehalten werden; sowie Geldwäsche in Höhe von rund 1,6 Billionen US-Dollar pro Jahr oder 2,7 % des weltweiten BIP. Die Undurchsichtigkeit von wirtschaftlichem Eigentum und Unternehmenskontrolle hat globalen Aufsichtsbehörden und Compliance-Teams gleichermaßen die Aufdeckung, Eindämmung und Vermeidung von Finanzkriminalität erschwert. 

Realität ist, dass die traditionellen Methoden zur Ermittlung des wirtschaftlichen Eigentums mithilfe isolierter Datenquellen und menschlicher Analysten nicht mehr in der Lage sind, unvorhergesehene Risiken bzgl. Finanzkriminalität im Zusammenhang mit von Briefkastenfirmen und Steueroasen verdeckten Unternehmensstrukturen zeitnah aufzudecken. Nun jedoch bietet ComplyData™ von ComplyAdvantage durch die Vereinheitlichung von Risikodatensätzen und die Verknüpfung von Informationen eine umfassende, KI-fähige, extrem skalierbare Lösung, die versteckte Bedrohungen und damit verbundene Risiken aufgrund von Verbindungen zwischen verdächtigen Parteien wie Einzelpersonen und Unternehmen aufdeckt.

„Unsere Vision bestand stets darin, das Risiko von Geldwäsche und allen anderen Arten der globalen Finanzkriminalität zu bekämpfen und zu neutralisieren. Dazu haben wir die erste global vernetzte Datenbank von Personen und Unternehmen geschaffen, und diese bildet die Basis für weltweit führende Tools zur Aufdeckung von Finanzkriminalität“, erläutert Charles Delingpole, Gründer und CEO von ComplyAdvantage.  „Mit unserer neuen KYB-Datenintegration sehen wir diese Vision nun erfüllt, was es uns ermöglicht, unsere globale Reichweite, Abdeckungstiefe und die Fähigkeit, die Genauigkeit unserer risikoorientierten Echtzeit-Einblicke deutlich zu erhöhen, zu erweitern.“ 

Für einige der weltweit größten Banken, Unternehmen und wachstumsstarken FinTechs ist ComplyAdvantage bereits der bevorzugte Partner. Das Unternehmen macht sich maschinelles Lernen und die Verarbeitung natürlicher Sprachen zunutze, um Unternehmen auf dem regulierten Markt dabei zu helfen, ihren Verpflichtungen in Bezug auf Risiken nachzukommen und Finanzkriminalität zu verhindern. Die firmeneigene Datenbank des Unternehmens basiert auf Millionen von Datenpunkten, die dynamische Echtzeitinformationen zu Sanktions- und Warnlisten, politisch exponierten Personen und Adverse Media/negativen Nachrichten bereitstellen. Dies reduziert die Abhängigkeit von manuellen Überprüfungsprozessen und veralteten Datenbanken um bis zu 80 % und verbessert die Art und Weise, wie Unternehmen Kunden und Transaktionen überprüfen und überwachen.

@ComplyAdvantage integriert #KYB-Daten.  #firsttomarket #financialcrime  #antimoneylaundering #cybercrime #globaldatabase

Informationen zu ComplyAdvantage 

ComplyAdvantage ist die führende Quelle für KI-gestützte Finanzdaten- und Erkennungstechnologien für Finanzkriminalität in der Finanzbranche. Das Unternehmensziel von ComplyAdvantage besteht darin, das Risiko von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung, Korruption und anderen Finanzverbrechen zu neutralisieren. Mehr als 500 Unternehmen in 75 Ländern vertrauen auf ComplyAdvantage und seine weltweit einzigartige globale Echtzeitdatenbank von Personen und Unternehmen, um die mit ihren Geschäftspartnern verbundenen Risiken zu verstehen. Jeden Tag ermittelt das Unternehmen aktiv Zehntausende Risikoereignisse aus Millionen von strukturierten und unstrukturierten Datenpunkten. 

ComplyAdvantage verfügt über vier globale Hubs in New York, London, Singapur und Cluj-Napoca und wird von Goldman Sachs, Ontario Teachers‘, Index Ventures und Balderton Capital unterstützt. Weitere Informationen erhalten Sie unter complyadvantage.com/de.

Ansprechpartner bei ComplyAdvantage:

Nordamerika

Tim Donovan

+1.510.593.0064

[email protected]

EMEA

Ben Goldsmith

+44.0.7788.295321

[email protected]